RSS

unpÖrfekt…

… das bin ich… so wie jeder auf irgendwelche Art und Weise unpÖrfekt ist.

UnpÖrfekt genießt den Status nicht perfekt sein zu müssen… auch nicht vor sich selbst, obwohl sie vielleicht gerade danach strebt.

UnpÖrfekt schreibt mit einem zwinkernden Auge, nimmt sich selbst gerne nicht so ernst. Zumindest versucht Sie das…

UnpÖrfekt ist nicht hübsch, aber auch nicht hässlich… unpÖrfekt ist einfach normal, mit dem Mut zur Hässlichkeit, aber auch dem Bestreben nicht aufzufallen…

UnpÖrfekt sind die Dinge, die aus ihr herauskommen: Wörter, Ratschläge, Kreatives…

UnpÖrfekt ist ihr Heini, den sie liebt, weil sie ihn von ihrem Kind bekommen hat, welches auch total unpÖrfekt ist…

UnpÖrfekt ist das Leben und damit umzugehen, das ist ihre Herausforderung…

UnpÖrfekt ist ein Ableger der rotenCouch und da sie auf der rotenCouch nicht nähen kann, sollten hier ihre unpÖrfekten Dinge zu sehen sein…

Und das ist mein Heini:

Bild

herrlich unpÖrfekt… hässlich für die, die die Schönheit in ihm nicht sehen…
grottenunpÖrfektes Foto, das passt dann ja!

Ich bin gespannt was aus meinem unpÖrfekten Blog noch so wird…

zu UNPöRFEKT geht’s hier

 

Raindance Select E 120 und…

… ich darf testen!

Ja, bei trnd wurde ich ausgewählt und darf mit weiteren 499 Mittestern den Duschkopf von Hansgrohe, die Raindance Select E120 testen. Ihr könnt euch nicht vorstellen, was das für ein tolles Teil ist!

Zufälligerweise haben wir natürlich einen neuen Duschkopf gebraucht und somit bin ich doppelt glücklich darüber, dass ich ausgewählt wurde. Wir haben bei uns zwar kein hartes Wasser, aber wenn so ein Duschkopf seine paar Jährchen auf dem Buckel hat, dann ist er (so wie bei manchen Menschen auch) halt einfach verkalkt.

Ganz gespannt habe ich mein Testobjekt ausgepackt und mich dann gefreut wie Bolle, denn schaut euch mal diese tolle Form an:

IMG_6318

Hier seht ihr von der Seite… seht ihr die Silikonnoppen? Die sorgen dafür, dass sich Kalk nicht so gut absetzten kann und ich den Duschkopf leichter reinigen kann! Einfach mit nem weichen Lappen oder dem Finger drüberrubbeln und schon ist alles wieder paletti. Getestet hab ich dies jetzt aber noch nicht – er ist ja noch niegelnagelneu.

Dafür hab ich ihn gleich mal installiert.. in unsere schönste, aber am wenigsten genutzte Dusche, da jeder von uns bis dato zu faul war sie danach zu säubern…

IMG_6319

Das montieren ging ganz leicht, genauso wie bei jedem anderen Duschkopf auch.
Ach so, falls ihr euch wundert, wie denn der Duschkopf dieser Dusche so verkalkt sein konnte, wenn doch dort nicht geduscht wird… *zwinker* wir haben NOCH eine Dusche… und der Duschkopf von der einen ersetzt jetzt den Duschkopf von der anderen und der verkalkte ist jetzt ausgewandert… ins Nirvana (Müll).

Was ist denn nun das besondere an diesem Duschkopf?

Nun, es steckt schon in seinem Namen: wenn du ihn das Wasser aufdrehst, beginnst du unter der Dusche zu tanzen und das jeden Morgen (falls du jeden Morgen duschst)… und singen kannst du auch dabei:

 

Nun gut… den Regenschirm kannst du weglassen, wird vielleicht etwas eng und sauber wärst du danach auch nicht… Doch stell dir vor, es plätschert ein warmer Sommerregen auf dich herab, der deine Haut streichelt und liebkost… das ist der RainAir-Strahl. Er lässt dich deine Dusche genießen und wenn du aus deinen Träumen wieder aufwachen willst, weil du ja doch mal noch auf die Arbeit musst (so ein Mist), dann wählst du ganz einfach und easy mit dem Select-Kopf, der unterhalb des Duschkopfes angebracht ist:

01bbd97f56e5aec58e5379a8fad790aaeee87cc3bb

… den Rain-Strahl. Der wäscht dir dann richtig gründlich den Schaum aus dem Haar und auch sonst überall. Danach kannst du noch einmal auf den Select-Knopf drücken und schon bekommst du eine Abschlussmassage mit dem Whirl. Natürlich kannst du auch zuerst den Whirl-Strahl benutzen falls du noch nicht richtig wach bist – oder zuerst den Rain-Strahl, dann den RainAir und so weiter und so fort….

Das genialste an der Raindance ist meiner Meinung nach der schon genannte Select-Knopf! Jetzt brauchst du nämlich nicht mehr umständlich die Brause in die Hand zu nehmen und dran rumzudrehen. Du kannst einfach hochfassen, den Knopf suchen (den findest du blind) und raufzudrücken! Echt super einfach und die beste Erfindung seit es Schok… äh Duschköpfe gibt!

Wenn ich das nächste Mal duschen gehe, dann mache ich mal ein paar Bilder (nee, nicht von mir – glaubt mir, das wollt ihr nicht sehen) von den einzelnen Strahlarten, damit ihr sie euch besser vorstellen könnt, ja?

Sagt mit eure Meinung…

 

Unheilig…

… ich komme!

20130815-184750.jpg

 

und wieder mal…

… eine Strandtasche, dieses mal für meine “große” Schwester. Ich lasse einfach die Bilder sprechen:

IMG_5812IMG_5813IMG_5814IMG_5815IMG_5816

Meine Schwester wollte gerne an der Außenseite eine kleine Reißverschlusstasche für ihren Schlüsselbund haben. Die wollte sie gerne aufmachen können, wenn sie die Tasche an der Schulter trägt… ist das verständlich beschrieben? Sie braucht also die Tasche nicht abzusetzen, wenn sie ihren Schlüssel sucht, vorausgesetzt, sie hat die richtige Seite vorne und trägt die Tasche am richtigen Arm… Ist alles nicht so einfach! ;o)

 

Noch weitere…

Sunshine Coast-Taschen von Lillesol & Pelle.

Die zu Nähen macht viel Spaß und sie gefallen meinen Schwestern und meiner Mutter nur allzu gut… klar, dass ich ihnen eine nähe, oder? Zwei fehlen noch und entstehen jetzt in meinem wohlverdienten Urlaub…

Bilder? Ok…

IMG_5552 IMG_5553

Die obere ist für meine Mama und die untere für meine kleine Schwester:

IMG_5658 IMG_5659 IMG_5662

IMG_5663 IMG_5661

Beide Taschen haben auch Außentaschen. Die meiner Mutter hat Kunstleder am Boden und bei der Tasche meiner Schwester habe ich durchsichtiges Wachstischtuch am Boden verarbeitet. Außerdem hat die rote Tasche ein weiteres Reißverschlussfach mit Wachstischtuch auf der Außenseite, damit sie dort gut die nassen Badesachen ihrer drei Kinder unterbringen kann.