RSS

Freitagsfüller No. 09-10

05 Mrz

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1. Gestern habe ich gelernt , dass man beim Zahnarzt auch mal sagen kann wo einem was auffällt (Zahnfleischbluten) und man bekommt trotzdem nicht gebohrt.

2. Ich fahre Kilometerweit, egal wie lange es dauert, hauptsache ich bin da wo sich Freunde und die Familie treffen.

3. In all diesen Jahren haben wir gelernt miteinander zu leben, aber verlernt das Besondere zu suchen .

4.  Ich war noch sehr klein,  als ich angekommen bin.

5. Die Wahrheit ist ,  dass ich mich über mehr Überraschungen im Alltag sehr freuen würde .

6.  Gewitter, Sonne, Regenbogen, Sonne im Herzen und um uns herum , das habe ich von dem Tag unserer Hochzeit am deutlichsten in Erinnerung .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf wenig reden (meine Stimme ist eh fast weg) , morgen habtte ich einen Ausflug zu einem Kunsthandwerkermarkt geplant und Sonntag möchte ich  mit Mann, Schwester und Schwager zu einem Krimidinner (Weihnachtsgeschenk für unsere Männer)!

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 5. März 2010 in Freitagsfüller

 

Eine Antwort zu “Freitagsfüller No. 09-10

  1. FantaMama

    5. März 2010 at 19:55

    Krimidinner – das klingt ja interessant! Da wünsche ich Dir viel Spaß dabei … hoffentlich macht Deine Stimme bis dahin wieder mit, wobei – da muss man wahrscheinlich eher zuhören und nicht viel reden, oder?

    Liebe Grüße und einen guten (wenn auch leisen ;-)) Start ins Wochenende,
    Brigitte

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: